Führung: Das siebenfarbige Alphabet Nürnbergs

Führung: Das siebenfarbige Alphabet Nürnbergs

Datum/Zeit
14/07/2018
14:00 - 15:00


Veranstaltungsort
Museum für Kommunikation
Lessingstraße 6
Nürnberg


Rundgang entlang der bunten Buchstaben an der Nürnberger Stadtmauer

Das siebenfarbige Alphabet ist noch heute auf den Türmen der letzten Nürnberger Stadtmauer von 1452 zu sehen. Die Türme wurden mit schwarz, blau, rot und grün markiert. So ist die alte Bezeichnung des Splittertorgrabens zum Beispiel „Rot Q“. Sinn dieser Kennzeichen war es, den wehrfähigen männlichen Bewohnern der einzelnen Stadtviertel den genauen Einsatzort zuzuweisen, den sie im Falle einer feindlichen Belagerung auf den Befestigungsanlagen der Stadt einzunehmen hatten. Das und mehr erfahren Sie in einem einstündigen Rundgang mit Geschichte Für Alle e.V. – Institut für Regionalgeschichte.
Kooperationspartner: Geschichte Für Alle e.V. – Institut für Regionalgeschichte

Treffpunkt: Auf der Brücke vor dem Tiergärtnertor
Dauer: 60 Minuten
Kosten: Eintritt frei
Anmeldung: 0911/ 230 88 230 oder mkn.anmeldung@mspt.de