Führung: Der Pneumatische Antrieb

Datum/Zeit
19/03/2019
14:00 - 15:00


Veranstaltungsort
Museum für Kommunikation
Lessingstraße 6
Nürnberg


Dass man mit Hilfe von Unter- und Überdruck in Rohren Dinge bewegen kann, ist bereits seit der Antike bekannt. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dieses Wissen auf den innerstädtischen Postverkehr per Rohrpost angewendet. Städte wie London, Berlin oder München hatten Rohrpostnetze, in Hamburg gab es gar eine weltweit einzigartige Großrohrpost. Auch in Unternehmen und Geschäften bildete eine Rohrpost eine frühe Form der Vernetzung. Sie wurde mit dem Internet zwar für die Übermittlung von Nachrichten und Daten obsolet, wird aber in Krankenhäusern oder Supermärkten immer noch zum Transport von Dingen angewendet. Schließlich stellte der Unternehmer Elon Musk seine Idee für ein solarbetriebenes Hochgeschwindigkeitstransportsystem vor: Hyperloop One. Verfolgen Sie im Museum für Kommunikation die Geschichte der Rohrpost, versenden Sie selbst eine Rohrpostbüchse und erfahren Sie mehr über Zukunftspläne mit pneumatischem Antrieb!

Eine Veranstaltung des Museums für Kommunikation in Kooperation mit der Alten-Akademie Nürnberg.

Treffpunkt: Museumskasse
Hinweis:
Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 20 begrenzt
Anmeldung und Infos:
Telefonisch unter 0911 / 53 70 10 oder via Mail an info@altenakademie-nuernberg.de
Kosten:
Eintritt frei