Deutsche Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte e.V.

Verein zur Förderung und Bewahrung der Postgeschichte

Wissenschaftlern, Sammlern und Liebhabern der Posthistorie ist die Deutsche Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte – kurz DGPT – seit langem ein Begriff. Rund 7.000 Mitglieder zählt dieser als gemeinnützig anerkannte Verein. Damit ist er der größte seiner Art in Deutschland und gehört zu den größten Geschichtsvereinen Europas.

William Faulkner. Der Autor bei der Post

William Faulkner. Der Autor bei der Post

Vor 100 Jahren übernahm William Faulkner (1897−1962), der wohl bedeutendste amerikanische Romanautor unserer Zeit, die Leitung der Poststelle der University of Mississippi, die er bis 1924 innehatte. Wie der Autor Karlheinz Schauder in seinem Artikel in Heft 2/2015...

mehr lesen
Deutsche Digitale Bibliothek

Deutsche Digitale Bibliothek

Über 2.000 Institutionen in Deutschland haben sich bisher unter der „Deutschen Digitalen Bibliothek“ registriert. Über die Plattform sollen alle Menschen Zugang zum kulturellen und wissenschaftlichen Erbe Deutschlands bekommen, also zu Millionen von Büchern,...

mehr lesen

Im Dezember 2019 haben wir in Kooperation mit der Museumsstiftung Post und Telekommunikation und dank der freundlichen Unterstützung der Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte – eine Datenbank mit Jubiläen aus der Post- und Kommunikationsgeschichte ins Leben gerufen.

Sie können sie im Fenster unten nutzen oder in Ihrem Browser in voller Größe aufrufen. Wir freuen uns besonders, wenn Sie das Eingabeformular nutzen und die Datenbank um weitere Gedenktage ergänzen!

TITELTHEMEN

  • Klaus Beyrer: Alt und kostbar. Die frühen Rara im Bücherbestand der Museumsstiftung (S. 8)
  • Tanja Neumann: Bücher und das Internet. Ein Verhältnis mit vielen Facetten (S. 14)
  • Peter Hirschmiller: „Besondere Seltenheit“. Provenienzforschung in Bibliotheken (S. 18)
  • Heinrike Paulus: Blockbuster im Verkaufs-Olymp? Wie Bestsellerlisten den Buchmarkt prägten (S. 22)

REGIONEN

  • Region Ost, Veit Didczuneit: Postgeschichtliche Dokumentation und kolonialrevisionistische Propaganda. Das Buch Geschichte der Deutschen Post in den Kolonien und im Ausland (S. 42)
  • Region Südwest, Margret Baumann: Arbeit & Migration. Das Technoseum erzählt „Geschichten von hier“ (S. 48)
  • Region Süd, Wolfgang Maassen: Die MICHEL-Story. Eine Erfolgsgeschichte zwischen Thüringen und Bayern (S. 50)