Ausgabe 1937/02

Kategorie:

Beschreibung

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

INHALTSVERZEICHNIS

  • E. Körner: Heinrich von Stephan als Historiker und Staatsmann (S. 66)
  • K. Schwarz: Generalpostdirektor Schmückert (S. 73)
  • E. Feierabend: August von Etzel, ein Pionier der Telegraphie in Deutschland (S. 80)
  • G. Roltsch: Edikt Friedrichs I. von Preußen gegen Diebereien und Gaunereien der Juden (S. 84)
  • E. Clauß: Das Boten- und Postwesen in Liegnitz bis 1741 (S. 85)
  • F. Ruhland: Schweinerden, eine alte Oberlausitzer Poststation (S. 105)
  • A. Korzendorfer: Die Post im Reiche des Ostgotenkönigs Theoderich (S. 115)
  • G. Rennert: Wer war Konrad Rott? (S. 119)
  • F. Bergmann: Eine Zarenreise durch Preußen im Jahre 1814 (S. 125)
  • D. E. Sutter: Z’Müllern an der Post (S. 128)
  • A. Staimer: Der letzte Postillion von Turmbach (S. 130)

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ausgabe 1937/02“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.