Ausgabe 1941/02

Kategorie:

Beschreibung

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

INHALTSVERZEICHNIS

  • H. Wehling: Von der römischen zur Deutschen Reichspost (S. 81)
  • O. Grosse: Reichspost und Elsaß im Zweiten Reich (S. 100)
  • G. Oelschläger: Die Einführung der elektrischen Telegraphie in Österreich (S. 132)
  • G. Rennert: Die ersten Postzeitungen in den Niederlanden (S. 147)
  • B. Lensing: Einspruch aufrechter westfälischer Männer gegen französische Einmischung in das Postwesen deutscher Länder (S. 155)
  • F. Peters: Wie der Große Kurfürst das Posthaus in der Kreuzgangstraße in Magdeburg erwarb (S. 157)
  • A. Sellmann: Postillione als Sparer bei der neugegründeten Sparkasse in Hagen (S. 164)
  • R. Leppin: Postfahrten – Postillione (S. 168)
  • H. Sonntag: Zum Aufsatz „Generalpostmeister von Stephan und der preußische Finanzminister von Miquel“ von O. Grosse in „Deutsche Postgeschichte“ 1940/02 (S. 171)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ausgabe 1941/02“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.