Ausgabe 1976/DO01+02

Kategorie:

Beschreibung

INHALTSVERZEICHNIS

  • Achim Klein: Die Stunde nach Null´. Wiederaufbau des Fernmeldewesens nach 1945 im Bereich Dortmund (S. 1-5)
  • Kaspar Schäferhoff: Zerstörungen im OPD-Bezirk Dortmund im Zweiten Weltkrieg (S. 5)
  • Kaspar Schäferhoff: Censorship regulations for the civilian populations of Germany under the Jurisdiction of Military Government (S. 8)
  • Kaspar Schäferhoff: Der Weg des Staatssekretärs Krukkow durch die Institutionen der Post (S. 9)
  • von Stillfried: Schwieriger Aufbau des technischen Fernmeldedienstes (S. 13)
  • Kurt Diercks: Industrie und Fernmeldetechnik (S. 14)
  • Brigitta Weller: Postreuther und Fusbothen um 1780 in unserem Bereich (S. 16)
  • Norbert Droste: Hamm, eine Station an der brandenburgisch-preußischen Postlinie Berlin – Kleve – 1616-1806 (S. 29)
  • Franz Fietze: 50 Jahre automatische Fernsprechvermittlungsstelle in Witten (S. 36)
  • Kaspar Schäferhoff: Beamte in einem tausendjährigen Reich (S. 50)
  • Kaspar Schäferhoff: Vor 25 Jahren, im Januar 1951, sagten in Kleinheubach: (S. 51)
  • Ingeborg Theine-Gerwe: Erster Betriebsausflug des Postscheckamtes Dortmund mit „Freud und Leid“ (S. 53)
  • Werner Sadenwater: „Geschichtliches und Geschichten um die Werter Post“ (S. 54)
  • Gustav Mosel: Vor 50 Jahren um die weite Welt (S. 58)
  • Kaspar Schäferhoff: Hallo – ist dort jemand? (S. 62)
  • Bodo Becker: Ein Beschaffungsvorgang aus dem Jahre 1938/39 (S. 63)
  • Hans Schobernd: Die leidige „Gebührenfreiheit“ (S. 63)
  • Hans Schobernd: … nur die Wurst hat zwei – Landbriefträger in Wickede/Ruhr (S. 64)
  • Kaspar Schäferhoff: Schnell – auch schon vor der Luftpost (S. 66)
  • Wolfgang Schultz: 150 Jahre Postdienst in Fredeburg (S. 67)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ausgabe 1976/DO01+02“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.