Ausgabe 1977/SB26

Kategorie:

Beschreibung

POSTGESCHICHTLICHE BLÄTTER DER OPD SAARBRÜCKEN

Bezirksgruppe Saarbrücken

INHALTSVERZEICHNIS

  • Hermann Joseph Becker: Das Nachrichtenwesen mittelalterlicher Körperschaften an der Saar, im Trierer und Pfälzer Raum sowie im Elsass. Fortsetzung und Schluss (S. 1)
  • Wolfgang Schön: Als Fernmeldeexperte in Paraguay (S. 6)
  • Theodor Lesch: 30 Jahre Berufsschulunterricht für Fernmeldelehrlinge der Post- und Telegrafenverwaltung des Saarlandes und der Oberpostdirektion Saarbrücken. Ein Rückblick aus der Sicht eines Berufsschulpädagogen (S. 10)
  • Martin Weiler: Zur Postgeschichte von Wolfersweiler (S. 15)
  • Ernst Schilly: Vorbildliche Postgeschichtsarbeit in Thalexweiler (Lebach 6) (S. 19)
  • Ernst Messner: Und hörte aus weiter Ferne ein Posthorn… In 26 Heften „Postgeschichtliche Blätter der Oberpostdirektion Saarbrücken“ geblättert (S. 20)
  • Alfred Greiner: Das Fürstentum Lichtenberg. Ein Beitrag zur St. Wendeler Postgeschichte (Fortsetzung und Schluss) (S. 25)
  • Ernst Schilly: Postgeschichte heute. Bemerkungen zur Postgeschichte – Kurzreferat bei der Eröffnung der „Postgeschichtlichen Sammlung der Oberpostdirektion Saarbrücken“ in Saarlouis am 13. Juli 1977 (S. 37)
  • Hans Börst: Kiesow/Kieso. Drei Generationen Postmeister in Saarbrücken (S. 39)
  • Die Eröffnung der „Postgeschichtlichen Sammlung der Oberpostdirektion Saarbrücken“ in Saarlouis am 13. Juli 1977 (S. 43)
  • Ernst Messner: 25 Jahre Postgeschichtsforschung im Saarland (S. 45)
  • Ernst Schilly: Postwertzeichen der Deutschen Bundespost für das Bundesland Saarland 1957-1959. Vor 20 Jahren begann eine weitere interessante philatelistische Saarland-Periode (S. 47)
  • Was noch interessieren könnte (S. 49)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ausgabe 1977/SB26“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.