Ausgabe 1993/D32

Kategorie:

Beschreibung

POSTGESCHICHTE AM NIEDERRHEIN

Bezirksgruppe Düsseldorf

INHALTSVERZEICHNIS

  • Johann Kemper: Geschichte des Telegrafenbauamtes/ Fernmeldebauamtes/ Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf. Zweiter Teil (S. 5)
    (Inh.: Das Telegrafenbauamt hieß seit 1949 Fernmeldebauamt. Zum 1.1.1964 trat die Neubegrenzung der „Düsseldorfer Fernmeldeämter“ in Kraft (vgl. auch den folgenden Artikel). Die vorl. Arbeit beginnt mit diesem Stichtag und endet mit Ablauf des Jahres 1985, in das die Jubiläen „65 Jahre Telegrafenbauamt/Fernmeldebauamt/Fernmeldeamt 3 Düsseldorf“ und „60 Jahre Lehrlingsausbildung“ fielen. Die danach folgenden Entwicklungen bis 1992 werden zusätzlich – wenn auch nur in Kurzfassung – aufgezeigt. Breit angelegte Darstellung, zahlr. Abb.)
  • Rudolf Beigert: Neuorganisation der Düsseldorfer Fernmeldeämter im Jahre 1964. Überlegungen und Erwartungen aus damaliger Zeit (S. 167)
    (Inh.: 1964 wurden die deckungsgleichen geographischen Zuständigkeitsbereiche des FA 2 Düsseldorf und des FBA Düsseldorf aufgeteilt (vgl. vorangehender Artikel). Der Autor schildert die Gründe, die dazu führten.)
  • Helmut Reimer: Ein ungewöhnliches Bauvorhaben: Telefonvermittlungsstelle auf Stelzen (S. 170)
    (Inh.: Am 8.12.1965 wurde die Telefonvermittlungsstelle Ratingen in Betrieb genommen. Der Neubau wurde um den in Holz eingeschalten, voll in Betrieb befindlichen Wählersaal herum hochgezogen. 8 Abb.)
  • Theodor Clasen: Der Chor „Liederfreunde des Fernmeldebauamtes Düsseldorf“ (S. 175)
    (Inh.: Der Chor bestand von 1951 bis 1973. Er mußte wegen mangelnder Beteiligung schließen. 6 Abb.)
  • Ulrich Glinski: Geschichte der Kraftfahrstelle beim Telegrafenbauamt/ Fernmeldebauamt/Fernmeldeamt 3 Düsseldorf bis 1984 (S. 180)
    (18 Abb.)
  • Paul Wallraven: Entwicklung der Fernmelderechnungsstelle des Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf von 1964-1984 (S. 192)
    (Div. Abb.)
  • Günter Rock: Entwicklung der Dienststelle Datenverarbeitung des Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf von 1980 bis 1984 (S. 201)
  • Johann Kemper: Entwicklung von Kabelanschluß im Bereich des Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf von 1980 bis 1991 (S. 207)
    (Div. Abb.)
  • Johann Kemper: 50 Jahre Praktikantenausbildung beim Telegrafenbauamt/ Fernmeldebauamt/Fernmeldeamt 3 Düsseldorf von 1937bis 1987 (S. 226)
    (15 Abb.)
  • Helmut Wehr: Zeittafel zur Geschichte des Telegrafenbau-amtes/ Fernmeldebauamtes/Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf. Zweiter Teil. (S. 237)
  • Helmut Wehr: Die Amtsleitung und die Projektgruppenleiter des Fernmeldeamtes 3 Düsseldorf von 1964 bis 1985 (S. 242)
    (13 Abb.)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ausgabe 1993/D32“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.