Karl Schaper – Objekte und Bilder, 1991

2,90 

Kategorie:

Beschreibung

90 Seiten, zahlreiche Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen

Der Künstler Karl Schaper, nach dem Zweiten Weltkrieg ein Vertreter der abstrakten Kunst, war vor allem bekannt durch seine imaginäre Korrespondenz mit toten und lebenden Persönlichkeiten aus Kultur und Politik. Überdimensionale, holzgeschnitzte Briefe adressierte er an Adam und Eva, an Christof Columbus und an den Deutschen Michel ebenso wie an Noah, an den er auf kunstvolle Weise die Friedenstaube zurücksandte.

Schaper war aber nicht nur ein humorvoller, sondern auch ein politischer Künstler − seine Arbeiten waren gesellschaftskritisch und engagiert. Häufig war die deutsche Teilung Motiv seiner Briefobjekte, aber auch Postsäcke aus der DDR und BRD kombinierte er zu Kunstwerken.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Karl Schaper – Objekte und Bilder, 1991“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.