Nach dem Vorbild der Natur

Kategorien: ,

Beschreibung

Nach dem Vorbild der Natur

Die „Bionik“-Ausstellung im TECHNOSEUM in Mannheim

 

Ausgabe

Das Archiv 1/2015

Autor: Margret Baumann

Seiten: 82-85

Spätestens wenn Paul zu tanzen beginnt, mausert er sich zum Liebling der Besucher. Der kleine Roboter hat sich bereits erhoben. Hat sich mit einem Arm hinten abgestützt, dann gelenkig hochgezogen. Jetzt steht er da und fragt mit einer Stimme, die auf eine ausgeprägte weibliche Seite schließen lässt: „Soll ich tanzen?“ Dann folgt er dem deutlich von Konstantinos Athanasiou ausgesprochenen Wunsch, einen Tanz im „Gangnam Style“ auf das quadratische „Parkett“ zu legen, das ihm in der Ausstellung des TECHNOSEUMs in Mannheim zur Verfügung steht. Er hebt den Arm und beginnt, sich im Rhythmus der Musik zu bewegen, als habe er tagelang YouTube-Videos des Rappers PSY studiert.

Konstantinos ist einer von vielen Techno-Guides, die den Besuchern im Mannheimer Museum zur Seite stehen, wenn sie Fragen haben, oder an den interaktiven Stationen hilfreich eingreifen, wenn sich ein Rad nicht drehen will oder die Anleitung für ein Faltpapier sich nicht gleich erschließt. Und immer zur vollen Stunde erwecken sie im Bereich der „Bionik“-Ausstellung Paul für einige Minuten zum Leben. Auch wenn er es vielleicht schon hundert Mal erklärt hat, Konstantinos ist mit Begeisterung bei der Sache und erzählt, nachdem Paul auch noch gymnastische Übungen absolviert und seine Fähigkeit, eine Ball zu greifen, demonstriert hat, mehr über den kleinen Roboter: Seine Existenz verdankt Paul den Mitarbeitern bei Aldebaran Robotics in Paris, einer Firma, die 2005 gegründet wurde. In der Urfassung wurde Paul, vor der Taufe in Mannheim als „Nao“ bekannt, erstmals 2006 vorgestellt, dann aber jahrelang weiterentwickelt. Er ist rund 57 Zentimeter groß, wiegt etwas mehr als 5 Kilo, und er ist ausgesprochen sportlich. Bei den RoboCup-Weltmeisterschaften, zu denen jährlich bis zu 2 000 Wissenschaftler und Studenten aus der ganzen Welt ihre Teams gegeneinander antreten lassen, waren beispielsweise die Nao Devils der Uni Dortmund und das Nao-Team der HTWK Leipzig in der Standard Platform League in den letzten Jahren unter den Top-Teams.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Nach dem Vorbild der Natur“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.