Das Kriegsspiel und der Zweite Weltkrieg in Computerspielen

Kategorien: ,

Beschreibung

Simulanten, Spieler und Strategen

Das Kriegsspiel und der Zweite Weltkrieg in Computerspielen

Ausgabe

Das Archiv 4/2009

Autor: Isabell Koch

Seiten: 29-35

Seien es Dokumentationen, Erfahrungsberichte oder Spielfilme − der Zweite Weltkrieg hat seit einigen Jahren Konjunktur im Fernsehen, in Zeitschriften und auch im Kino. Daneben existiert ein reiner Unterhaltungsbereich, dessen Nutzer auf den virtuellen Kriegsschauplätzen des Zweiten Weltkriegs kämpfen und sich ins Schlachtengetümmel werfen. In Computerspielen schlüpfen Spieler in die Rollen von Soldaten, lenken die Geschicke der Alliierten oder auch derWehrmacht und entscheiden virtuell über den
Ausgang des Krieges.

Seit 1980 bis heute wurden laut der Internetdatenbank mobygames 506 Computerspiele veröffentlicht, die sich in ihrer Spielwelt zentral an historischen Ereignissen des ZweitenWeltkriegs orientieren. Im Vergleich zur stetig anwachsenden Gesamtproduktion der Games-Branche ist das nur ein kleiner Bruchteil und es ist kein Phänomen der letzten Jahre. Ein Blick auf die mobygames-Liste „World War II Games“ zeigt, dass das Thema Zweiter Weltkrieg bei der Evolution der PC-Spiele von Beginn an dabei war.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Kriegsspiel und der Zweite Weltkrieg in Computerspielen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.