Erinnern für die Zukunft

Kategorien: ,

Beschreibung

Erinnern für die Zukunft

Ausgabe

Das Archiv 3/2005

Autorin: Eva Apraku

Seiten: 32-36

60 Jahre nach Kriegsende gibt es in der Bundesrepublik, vielleicht angesichts einer unsicher erscheinenden Zukunft, einen nicht zu übersehenden Trend zum persönlichen Rückblick: Noch nie waren die Deutschen so begierig, die Biografien anderer zu lesen und auch die eigenen aufzuschreiben.

Susan Berger, 61, eine in Berlin lebende Amerikanerin, kennt die menschliche Sehnsucht, spätestens zum Lebensabend die eigene Biografie vor dem inneren Auge noch einmal zu sichten, zu dokumentieren und mitunter auch die Nachkommen um Absolution zu bitten. Sie kennt sie gut, denn die Dokumentarfilmerin hat das Verfassen fremder Biografien zu ihrem Broterwerb gemacht.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erinnern für die Zukunft“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.