Ausgabe 2002/1+2 – Comeback der Rohrpost?

Kategorie:

Beschreibung

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

TITELTHEMEN

  • Wolfgang Wengel: Comback der Rohrpost? 125 Jahre Berliner Rohrpost (S. 6)
  • Beate Spiegel: Konservieren statt erneuern. Der älteste Bahnpostwagen von 1888 (S. 20)
  • Stefan Kley im Interview zu 100 Jahren Nürnberger Postmuseum (S. 32)

AKTUELL

  • Günter Schott: Informationen kompakt (S. 44)
  • Tanja Kwiatkowski, Gottfried North, Herbert Fischer: Briefmarken (S. 48)
  • Gottfried North und Gerhard Weinreich: Jubiläen (S. 52)
  • Gerhard Weinreich: August Jipp (S. 54)

REGIONEN

  • Nord, Johannes Petersen: Postamt Kiel – Teil III (S. 56)
  • Ost, Günter Erler: Rundfunksender Königs Wusterhausen – Teil III (S. 63)
  • Süd, Alfred Weidinger: Poschta – Die Geschichte einer Briefmarke (S. 73)
  • Süd, Franz Schröther: Postchor München (S. 75)
  • Mitte, Siegmar Peschke: Fahrrad-Post in Braunschweig (S. 77)
  • Mitte, Siegmar Peschke: Die Briefmarken des Herzogtums Braunschweig (S. 80)
  • Südwest, Josef Lingel: Postboten zwischen Neuler und Ellwangen (S. 81)
  • West, Manfred Hinkel: „Bunte Papierchen“. 150 Jahre Briefmarken in Rheinhessen (S. 93)
  • West, Herbert Lechtleitner: Fundsachen (S. 98)

 

 

MUSEEN

  • MK Berlin: Sag mir, wo die Briefe sind (S. 100)
  • MK Frankfurt: Relaxen am Museumsufer (S. 103)
  • MK Hamburg: Ausstellung „Post am See“ (S. 105)
  • MK Nürnberg: Abschied von der Zelle (S. 108)

REZENSIONEN

  • Bücher: „Web of life“, „Im Netz der Kommunikation“, u.a. (S. 110)
  • Zeitschriften: Philatelie (S. 118)

ZEITZEICHEN

Imke Schabel: 1912 – Der weltweit erste Postflug. Von Frankfurt über Darmstadt nach Worms (S. 120)

KALENDER

Veranstaltungen: Juli bis August 2002 (S. 122)

DGPT-INTERN

Vertreterversammlung, Personalien (S. 128)

VORSCHAU

Vorschau nächste Ausgabe (S. 132)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ausgabe 2002/1+2 – Comeback der Rohrpost?”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.