Ausgabe RM/1996

Kategorie:

Beschreibung

REGIONALBEREICH MITTE

Hessen, Niedersachsen und Thüringen

INHALTSVERZEICHNIS

  • Helmut Miethig: Zum Auftakt (S. 3)
  • Günter Köster: Quellen zur Postgeschichte im Nieders. Hauptstaatsarchiv Hannover, Teil IV (S. 4-24)
  • Hartmut von Hinüber: Hans Hinüber, der erste Postmeister der Stadt Hannover (S. 25-37)
  • Heinrich Munk: Portofrei – Die Portofreiheit der Grafen von Bernstorff (S. 38-11)
  • Lutz Höper, Rüdiger Sander: Der Staat, die Post und das Geld: Einnahmen, Ausgaben und Überschüsse im kurhannoverschen Postwesen zwischen 1736 und 1799. Teil I: Die Fürstentümer Göttingen und Grubenhagen (S. 42-63)
  • Otto Puffahrt: Abstimmungsschwierigkeiten Bahn/Postkutschen in Lüneburg 1845-1849 (S. 64-65)
  • Siegmar Peschke: Von der „Pferdepost“ zum Automobil (S. 67-70)
  • Werner Bühling: Das Kraftpostwesen in Thüringen (S. 71-72)
  • Heinz Müller: Schon nach 8 Monaten wechselte 1851 die erste Hannover-Marke die Farbe von blau zu grün. Warum? – Notizen zur Einführung der ersten Briefmarken in Hannover. (S. 73-74)
  • Günther Schnute: Postalischer Zahlungsverkehr im Herzogtum Braunschweig (S. 75-87)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ausgabe RM/1996”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.