Das Spektrum der Social Media. Viele Nutzer, viele Möglichkeiten

Kategorien: ,

Beschreibung

Das Spektrum der Social Media

Viele Nutzer, viele Möglichkeiten

 

Ausgabe

Das Archiv 4/2015

Autor: Annette Schwindt

Seiten: 6-15

Einer der größten Fehler, die Menschen in Bezug auf Social Media machen können, ist, sie als isoliertes Phänomen anzusehen. Als eine Art Internet-Hype, der mit der Lebenswirklichkeit der Menschen nichts zu tun habe. „Ich ziehe echte Kontakte im realen Leben vor“, hört man von solchen Leuten immer wieder. Für sie ist dieses ganze Internet eine Parallelwelt, aus der nichts Gutes kommen kann. Und natürlich bestärken die traditionellen Medien, denen durch die Digitalisierung immer mehr die Felle davonschwimmen, diese Position, indem sie vorzugsweise über negativ besetzte Gesichtspunkte der Online-Plattformen berichten. Vor allem Facebook wird dabei regelmäßig an den Pranger gestellt. Aber Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram,YouTube und Co. stehen nicht für sich. Sie sind Teil eines umfassenden gesellschaftlichenWandels, der durch die Digitalisierung ausgelöst wurde. Dieser Wandel ist ähnlich revolutionär wie die Erfindung der Dampfmaschine oder die des Buchdrucks und erfordert eine ebenso umfassende Alphabetisierung! Allerdings schreitet die Digitalisierung wesentlich schneller voran als frühere umwälzende Erfindungen und lässt damit den Menschen wenig Zeit, mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Genau das ist es, was vielen berechtigterweise Angst macht. Doch den Kopf in den Sand zu stecken wird nicht helfen. Die Digitalisierung lässt sich nicht mehr rückgängig machen und damit auch nicht die Social Media.

Das „social“ in „Social Media“ betont den gesellschaftlichen Aspekt dieser Dienste. Denn das sind sie:Werkzeuge, deren Sinn darin besteht, Menschen miteinander zu vernetzen, damit sie direkt und auf Augenhöhe Informationen miteinander austauschen können. Das tun sie weltweit mit Verwandten und Freunden, egal ob nah oder fern; eine Möglichkeit, die derzeit besonders für Flüchtlinge wichtig ist. Social Media bringen Menschen mit gleichen Interessen ortsbezogen oder auch räumlich unabhängig voneinander zusammen, wie zum Beispiel Philatelisten oder Hobbyköche, Fans eines bestimmten Fußballvereins oder einer Fernsehserie. Mittels Social Media können sich Menschen auf der ganzen Welt über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden halten und gegenseitig am Leben des anderen teilhaben, egal ob man vor Ort ist oder nicht. Eine Trennung zwischen Online und dem „richtigen Leben“ gibt es längst nicht mehr. Social Media sind Kommunikations-Werkzeuge, die echte Menschen ganz real miteinander verbinden.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Das Spektrum der Social Media. Viele Nutzer, viele Möglichkeiten”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.