Kultur 2.0. Pantoffelreise in ferne Welten

Kategorien: ,

Beschreibung

Kultur 2.0

Pantoffelreise in ferne Welten

 

Ausgabe

Das Archiv 4/2015

Autor: Tanja Neumann

Seiten: 36-41

Längst ist die Zeit vorbei, in der sich im Internet nur Nerds tummelten. In seiner Anfangsphase mag das Klischee des hornbebrillten, schlecht gekleideten jungen Mannes mit teigigem Gesicht noch seine Berechtigung gehabt haben; ein Blick in aktuelle Studien belegt jedoch, dass das Internet im Jahr 2015 für die Mehrzahl der Deutschen zum Alltag gehört. Die im Oktober erschienene ARD/ZDF-Online-Studie weist aus, dass 63,1 Prozent der Bevölkerung täglich surfen und 79,5 Prozent immerhin gelegentlich. Dabei lassen sich Unterschiede zwischen den Generationen nicht leugnen: Exakt 100 Prozent der 14- bis 19-Jährigen sind online, jeweils über 90 Prozent der 20- bis 29-Jährigen, der 30- bis 39-Jährigen und der 40- bis 49-Jährigen. Bei den 50- bis 59-Jährigen liegt der Anteil der Onliner immerhin bei 83,2 Prozent. Bei der Gruppe der ab 60-Jährigen liegt die Quote mit 50,4 Prozent klar am niedrigsten. Man darf aber nicht übersehen, dass die Studie an dieser Stelle nicht mehr differenziert genug ist: Die Bezeichnung „ab 60“ schließt mindestens eine ganze Generation ein! Wenn man also auch sehr alte Menschen mitzählt, die erstens keine Chance hatten, in ihrer Berufslaufbahn mit dem Medium vertraut zu werden, und von denen zweitens ein nicht geringer Anteil bereits mit körperlichen und geistigen Einschränkungen zu kämpfen hat, darf man sich über solche Ergebnisse nicht wundern. Es wäre zu wünschen, dass in kommenden Online-Studien auch hier nach Jahrzehnten aufgeschlüsselt würde.

Es ist außerdem keine neue Erkenntnis, dass die Nutzung von Computern und Smartphones mit der Berufstätigkeit zusammenhängt. Schön, dass die Studie hier unterscheidet und so für ein klareres Bild sorgt:Wer gerade in Ausbildung ist, nutzt mit Sicherheit das Internet; die Berufstätigen tun es zu 82,4 Prozent und die Rentner beziehungsweise nicht Berufstätigen, die hier zusammengefasst werden, nur zu 34,7 Prozent. Das Geschlecht spielt immer noch eine Rolle, doch scheint sie geringer zu werden: 2015 nutzen 83 Prozent der Männer und 76 Prozent der Frauen das Netz.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Kultur 2.0. Pantoffelreise in ferne Welten”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.