Die Außenstelle des Deutschen Museums in Nürnberg

Kategorien: ,

Beschreibung

Ein Blick in die Zukunft

Die Außenstelle des Deutschen Museums in Nürnberg

Ausgabe

DAS ARCHIV 2/2018

Autorin: Heinrike Paulus

Seiten: 68-69

Was die Zukunft bringt? Jede Generation stellt sich diese Frage wieder neu. Eine Antwort darauf ist nur schwer zu finden. Ende 2020 soll sich das ändern – in einer Filiale des Deutschen Museums im Herzen der Nürnberger Altstadt, direkt an der Pegnitz. Dann wird sich im dortigen Augustinerhof in einem interaktiven Zukunftsmuseum alles um das Leben, die Gesellschaft und vor allem die Technik in 20, 50 oder 100 Jahren drehen. Mit einer Ausstellungsfläche von 2 900 Quadratmetern und einer Gesamtfläche von 5 000 Quadratmetern wird es das erste seiner Art in Deutschland sein. Der Grundstein für das Museum wurde im März 2018 gelegt. Im Mittelpunkt der Ausstellung werden Projekte stehen, die sich mit der aktuellen Zukunftsforschung und Zukunftsvisionen befassen, und das mit unterhaltsamen und informativen Mitmachangeboten.

Zukunft, das bedeutet auch Prototypen und Trends, was Abwechslung und Spannung zugleich verspricht. Beschrieben wird das kommende Museum auf der Internetseite des Deutschen Museums: „Die interaktive Entdeckungsreise führt über vier Stockwerke zu Themen- und Fantasiewelten rund um Mobilität, Energie, Gesundheit, Automatisierung und Kommunikation.“ Weil nichts so alt ist wie die Zukunft von gestern, wird der Bestand der Ausstellung immer wieder überarbeitet werden, um am Puls der Zeit zu sein.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Die Außenstelle des Deutschen Museums in Nürnberg“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.