Museumsmeile Lichtentaler Allee, Baden-Baden

Kategorien: ,

Beschreibung

Kunst und Technik im Verbund

Museumsmeile Lichtentaler Allee, Baden-Baden

Ausgabe

DAS ARCHIV 2/2018

Autor: Michael Burzan

Seiten: 62-65

Es ist ein trüber Morgen im sonnenverwöhnten Badischen Land, aber die regenschweren Wolkenschwaden aus den umgebenden Hügeln der Schwarzwaldränder werden sich verziehen. Der lang gezogene Michaelstunnel, die längste Röhre des Landes, führt den Autoverkehr auf der Bundesstraße 500 gut zweieinhalb Kilometer durch Baden-Baden – so wird das Herz der Stadt geschont. Wer den Strecken folgt, die auf Schildern und Wegweisern empfohlen werden, findet problemlos das historische Zentrum samt Museumsmeile. Die „Meile“ erstreckt sich in Wahrheit nur über ein paar Hundert Meter und verbindet das moderne Museum Frieder Burda, die traditionsreiche Kunsthalle und das Kulturzentrum LA8 – ein Name, der aus der Kurzform der Adresse entstanden ist: Lichtentaler Allee 8. Es ist die einstige Promenade entlang dems Fluss Oos, an dessen Ufern vormittags betagte Besucher den Landschaftspark genießen. Ab 1839 wurde er vom Gartenbaudirektor des Großherzogtums Baden, Johann Michael Zeyher (1770–1843), angelegt. Jetzt stehen hier Rhododendren in voller Blüte, Venusbüsche und exotische Bäume laden zum Verweilen ein. Erst gegen Mittag wird es lebhaft, wenn Schülerinnen und Schüler zusammenströmen und an der Haltestelle vor dem Eingang des LA8 auf den Bus warten.

Seit April 2009 besteht das Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts in einem Neubau des Komplexes, der im Innenhof mit modernen halbrunden Glasfronten überrascht, die das Ensemble in Puzzlestücken reflektieren. Trägerin ist die gemeinnützige Grenke-Stiftung. Gegründet hat sie der 1951 in Baden-Baden geborenen Unternehmer Wolfgang Grenke, seit 2016 Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags. Sein Wunsch war es, die bereits vorhandenen bekannten Baden-Badener Kunstmuseen, die sich vorwiegend dem 20. Jahrhundert und der Gegenwart widmen, in einem Ausstellungshaus um historische, technische und soziale Dimensionen zu ergänzen. Daneben fördert die Stiftung insbesondere den Schach- und Galopprennsport und engagiert sich in den Bereichen bildende Kunst, Architektur und Denkmalschutz.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Museumsmeile Lichtentaler Allee, Baden-Baden“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.