Die Geschichte der Duvenstedter Post

Kategorien: ,

Beschreibung

Die Geschichte der Duvenstedter Post

Ausgabe

Das Archiv 2/2008

Autor: Heinz Krogmann

Seiten: 72-75

Zur Geschichte der Post gehört es, dass mehrere Generationen einer Familie dort tätig wurden. So auch im Fall der Familie Krogmann in Duvenstedt, wo Minna Krogmann im Jahr 1951 das Postamt übernahm. Der Sohn, Heinz Krogmann, ging seiner Mutter dabei zur Hand und fand Gefallen an der Arbeit. Jahre später wurde er ihr Nachfolger in diesem Amt. Für das ARCHIV schrieb Heinz Krogmann die Postgeschichte des Ortes, mit der er sich schon zu Schulzeiten beschäftigte, auf.

Die Post ist in jedem Ort von dessen Einwohnerzahl und wirtschaftlichen Bedeutung abhängig, so auch in Duvenstedt, wo um 1860 ungefähr 500 Einwohner gelebt haben, während es hundert Jahre später rund 3000 waren. Daraus kann man schließen, dass sich auch im Postwesen ein großer Wandel vollzogen haben musste.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Geschichte der Duvenstedter Post“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.