E-Voting

Kategorien: ,

Beschreibung

E-Voting

Auf dem Weg zur Klickdemokratie

Ausgabe

Das Archiv 1/2005

Autor: Frank Schabel

Seiten: 36-39

Was waren das noch für Zeiten, als in den Anfängen der deutschen Nachkriegsrepublik ein Wahlsonntag anstand: Getragenen Schritts und im besten Zwirn ging es im Kreise der Familie ins nahe Wahllokal – bis heute meist eine Schule, die für den Wahltag mit Bohnerwachs und Fahnen herausgeputzt wurde. Damals war der Wahlakt ein wichtiges Symbol für unsere zurückgegebene Demokratie.

Von diesen Bildern müssen wir uns verabschieden, wie es scheint. Dies liegt nicht nur daran, dass seit Jahren die Zahl der Bürger ständig sinkt, die den Wahlakt zelebrieren. Nein, es gibt noch einen weiteren Grund: Die eigentliche Wahlhandlung wird sich in Zukunft  von den miefigen Klassenräumen des Wahlsonntags hin zu elektronischen Abstimmungen verlagern. Die Rede ist vom e-Voting, der digitalen Abstimmung über das Internet. Nur diese Wahlform, so meinen zumindest ihre Befürworter, sei unserer hochmodernen Gesellschaft adäquat.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „E-Voting“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.