Jede Nacht ein neuer Wettlauf gegen die Uhr. Die Arbeit im Briefzentrum Offenbach

Kategorien: ,

Beschreibung

Jede Nacht ein neuer Wettlauf gegen die Uhr

Die Arbeit im Briefzentrum Offenbach

 

Ausgabe

Das Archiv 2/2015

Autor: Friederike Bauer

Seiten: 72-79

Um 8.04 Uhr ist alles vorbei.Wo noch ein, zwei Stunden vorher Behälterwagen dicht an dicht nebeneinanderstanden, ist jetzt Platz.Wo bis eben geschoben, gehoben und gestapelt wurde, herrscht nun Ruhe. Auch die Sortiermaschinen schweigen, die Arbeitsplätze sind verwaist. Gerade werden draußen vor dem Rolltor die letzten Briefbehälter in einen kleinen Lieferwagen eingeladen. „Das war’s mal wieder“, sagt Frank Hahn, Leiter des Briefzentrums in Offenbach, zufrieden nach einem Blick auf die Uhr. Zielzeit ist 8.05 Uhr, an jedemWerktag. Und heute wurde sie erreicht. „Das gelingt meistens, aber nicht immer“, kommentiert er die Lage an diesem Morgen.

Hinter Hahn und seiner circa sechzigköpfigen Belegschaft liegt eine arbeitsreiche Nacht. Im Durchschnitt bis zu 1,4 Millionen Poststücke verarbeitet das Briefzentrum in Offenbach Tag für Tag. Ein Großteil davon in den Nachtstunden, wenn alle Briefkästen geleert sind und die Post schubweise eintrudelt. Das Briefzentrum am Ortsausgang von Offenbach bedient die Postleitzahlregion 63, der bis nach Aschaffenburg und Obernburg in Bayern reicht, aber auch bis nach Gelnhausen und Langen in Hessen. Das BZ Offenbach, das in dieser Form seit 1998 existiert, zählt zu den größeren der insgesamt 82 Briefzentren in Deutschland, aber nicht zu den allergrößten. Sie werden wie Kleidergrößen von S bis XXL klassifiziert, dieses hier trägt ein L, „ein großes L“, wie Frank Hahn ergänzt. Die Halle, die sich wie eine gigantische Schokoladentafel auf dem Gelände entlang der Sprendlinger Landstraße erstreckt, hat beträchtliche Ausmaße. Vorne 18 Rolltore mit Rampen – hier wird angeliefert. Hinten 18 Rolltore mit Rampen – hier wird abgeholt. In der Halle, die sich dazwischen auf circa 120 Metern Länge erstreckt, bearbeiten insgesamt 300 Menschen die Post in drei Schichten so, dass sie sich von hier aus möglichst effizient bis zu den Briefkästen der Kunden weitertransportieren lässt.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jede Nacht ein neuer Wettlauf gegen die Uhr. Die Arbeit im Briefzentrum Offenbach“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.