mare – Eine Zeitschrift vom Meer

Kategorien: ,

Beschreibung

mare

Eine Zeitschrift vom Meer

Ausgabe

Das Archiv 3/2006

Autor: Jürgen Bräunlein

Seiten: 60-63

Frank Schätzings Buch Der Schwarm wurde nicht ohne Grund ein Bestseller. Höllische Tiefseemär und Ökothriller in einem, vereint es so ziemlich alles, was uns Menschen an den Ozeanen fasziniert: die geheimnisvolle Vielfalt an Flora und Fauna unter Wasser, aber auch die Bedrohung, die aus dem Meeresgrund erwächst. Die Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 wirkte dann auch wie eine Fortsetzung von Schätzings Alptraum in der Realität. Nicht erst seitdem sind Meeresthemen en vogue; wir kommen nicht umhin, uns damit zu beschäftigen. In John von Düffels Roman Vom Wasser, einer packenden Familiengeschichte über mehrere Generationen, dreht sich dann auch alles um diesen einen Satz: „Wir kehren immer wieder zum Wasser zurück.“

Genau davon waren der Meereskundler Nikolaus Gelpke, die Architektin Zora del Buono und der Dokumentar Michael Rittendorf vor gut zehn Jahren ebenfalls überzeugt (und sind es im Übrigen immer noch), als sie gemeinsam mit Freunden und Interessierten am Projekt einer Meereszeitschrift tüftelten. Man gründete einen Verlag, bezog Redaktionsräume in Hamburg – selbstverständlich mit Blick aufs Wasser – und ein kleineres Büro in Berlin. Am 9. April 1997 kam schließlich das erste mare-Heft auf den Markt – Schwerpunkt „Transatlantik“.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „mare – Eine Zeitschrift vom Meer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.