„Mein Lebenswerk passt auf einen Quadratmeter“ Manfred Gottschall und die Ateliergemeinschaft GDR

Kategorien: ,

Beschreibung

„Mein Lebenswerk passt auf einen Quadratmeter“

Manfred Gottschall und die Ateliergemeinschaft GDR

Ausgabe

Das Archiv 4/2012

Autor: Michael Burzan

Seiten: 6-13

Wie kein anderer hat Manfred Gottschall mit seinen künstlerischen und graphischen Stilmitteln Briefmarken der Deutschen Demokratischen Republik geprägt und den Übergang zum geeinten Deutschland mitgestaltet. Unser Autor Michael Burzan hat sich mit dem kreativen Chemnitzer unterhalten, der im Januar 2012 seinen 75. Geburtstag feiern konnte.

Geboren wurde der Grafik-Designer im Thüringer Wald, in Manebach, einem Ortsteil von Ilmenau. Dort, in der „Goethe- und Universitätsstadt, absolvierte er nach der Schulzeit seine erste Ausbildung zum Porzellanmaler. Das Können, das er sich dabei aneignete, ist vielen seiner Briefmarken anzusehen: sie haben einen besonders edlen, festlich inszenierten Charakter, sind oft zart im Detail. Halbtöne und Tiefenwirkung sind seine Stärken, aber auch klare grafische Skizzen auf repräsentativen Tableaus, in Verbindung mit einer optimal abgestimmten Typografie.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„Mein Lebenswerk passt auf einen Quadratmeter“ Manfred Gottschall und die Ateliergemeinschaft GDR“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.