Reichsautobahn und Reiseruf

Kategorien: ,

Beschreibung

Reichsautobahn und Reiseruf

Ein früher Fernsprechdienst für Reisende im Kraftfahrzeug

Ausgabe

Das Archiv 1/2008

Autor: Volkhard Stern

Seiten: 28-33

Es scheint uns in der heutigen Welt der mobilen Kommunikation selbstverständlich, dass jeder jederzeit und überall erreichbar ist. Dabei ist es unerheblich, ob wir daheim, im Betrieb oder unterwegs sind. Denn auch von Eisenbahn, Flugzeug und Auto aus ist das Telefonieren längst kein Problem mehr. Begriffe wie GPS, Headset und Freisprecheinrichtung sind für viele von uns so alltäglich wie das computergesteuerte Navigieren und die mobile Kommunikation im fließenden Straßenverkehr. Kaum mehr vorstellbar, wie diese Welt noch vor gut 70 Jahren aussah, als in Deutschland die ersten Autobahnen in Betrieb gingen.

Auch Autobahnen verbinden – und stellen damit eine Form der Kommunikation dar. Sie sind heute wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur jedes hoch entwickelten und industrialisierten Landes. Schwer vorstellbar, dass es sie nicht gäbe. Umso interessanter ist es, zunächst einen Blick auf die Entstehungsgeschichte dieser Straßen zu werfen.

(…)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Reichsautobahn und Reiseruf“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.