Angebot!

Ausgabe 2016/2 – Flaschen- und Raketenpost

7,50  7,36 

Das Archiv – Magazin für Kommunikationsgeschichte

Kategorie:

Enthaltene Beiträge

Zusätzliche Information

Gewicht 0.409 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ausgabe 2016/2 – Flaschen- und Raketenpost“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

NACHRICHTEN

  • Tanja Neumann: Museen, Ausstellungen, Veranstaltungen (S. 34)
  • Eva Apraku: Sommerfrische und Raketen. Die Insel Usedom im Spannungsfeld der Geschichte (S. 35)
  • Gudrun Schury: „Wärst du nur jetzt bei mir!“ Zum 200. Todestag von Christiane von Goethe – der Briefwechsel mit dem Gatten (S. 40)
  • Margret Baumann: Mitgliederversammlung der Region Ost (S. 43)
  • Gerhard Weinreich: Zum 200. Geburtstag von Paul Julius Reuter (S. 44)
  • Gerhard Weinreich: Jubiläen von Juni bis August 2016 (S. 45)

MUSEEN

  • MK Berlin, Katharina Fendius: FREIRAUM. Ein Future Lab im Museum für Kommunikation Berlin (S. 46)
  • Veranstaltungen Berlin (S. 48)
  • MK Frankfurt, Julia Bastian im Gespräch mit Joachim Römer: Mit dem Strom und gegen die Zeit. Eine Flaschenpostsammlung im MKF (S. 49)
  • Veranstaltungen Frankfurt (S. 52)
  • MK Nürnberg, Heinrike Paulus: „Ein alter Menschheitstraum wird wahr“. Virtual Reality im Museum für Kommunikation Nürnberg (S. 53)
  • Veranstaltungen Nürnberg (S. 55)

REZENSIONEN

Die Flaschenpost; Das Lexikon der offenen Fragen; Vom Augusterlebnis zur Novemberrevolution. Briefe aus dem Weltkrieg 1914-1918; Reinhold Tilling, Flieger und Forscher, Erfinder der Kammerrakete; Aufstieg der Roboter. Wie Arbeitswelt gerade auf den Kopf gestellt wird – und wie wir darauf reagieren; Besuchen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Eine Tour durch Deutschlands Museen für Medizin und Pharmazie; Drohnen. Chancen und Gefahren einer neuen Technik; Alte Wege (S. 74)

DAS BESONDERE OBJEKT

Margret Baumann: Post-Art-Museum. Ein Flaschenpostobjekt des Künstlers Rolf Sturm (S. 80)

GEDANKENSPIELE

Wer kennt seinen Namen? (S. 81)

VORSCHAU

Philatelie als Kulturwissenschaft (S. 82)