DA_Titelseite

Ausgabe 2010/2 – Fernsehen

4,50 

Kategorie:

Produktbeschreibung

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

NACHRICHTEN

  • Benedikt Burkard: Vermischtes (S. 37)
  • Ausstellungen (S. 38)
  • Tine Nowak: Virtuelle Fernsehmuseen (S. 39)
  • Gerhard Weinreich: Zum 100. Geburtstag von Konrad Zuse (S. 41)
  • Gerhard Weinreich: Jubiläen Juni bis September 2010 (S. 4)

MUSEEN

  • MK Berlin, Monika Seidel: Claude Shannon (S. 44)
  • Veranstaltungen (S. 46)
  • MK Frankfurt, Katharina von Zwehl: Spickzettel – „Bloß nicht erwischen lassen!“ (S. 47)
  • Veranstaltungen (S. 49)
  • MK Nürnberg, Hanno Schmidt: Telefonvermittlung in der neuen Dauerausstellung (S. 50)
  • Veranstaltungen (S. 52)

REGIONEN

  • Ost, Klaus Werner: Das Haupttelegrafenamt Berlin nach dem Zweiten Weltkrieg (S. 53)
  • Nord, Cornelia Göksu: HÖRZU! Ein Name ist Programm (S. 59)
  • Mitte, Paul Erich Dinges: „Dulag Luft“ und „Auswertestelle West“ (S. 69)
  • Südwest, Isabell Koch: Schnellzugloktreffen in Heilbronn (S. 74)
  • Süd, Isabell Koch: Briefmarkensendungen im Bayerischen Fernsehen (S. 75)

SCHWERPUNKT

Bernd Flessner: Fernsehen und Fernseher in Deutschland (S. 80)

REZENSIONEN

Fernsehen; Talkshow in Deutschland; Marine-Schiffspost und Marinepost; Deutsche See- und Schiffspost; Karrierefalle Internet; Auslandsflugpost; Der deutsche Fernsehturm (S. 90)

DAS BESONDERE OBJEKT

Frank Gnegel: Form follows function. HDTV vor 50 Jahren – der Téléavia Panoramic 111 (S. 96)

GEDANKENSPIELE

Wer kennt seinen Namen? (S. 97)

VORSCHAU

Internet (S. 98)

ERGÄNZUNG

Als weiterführende Ergänzung zum Artikel „Hohes Telegrammaufkommen“ im ARCHIV 2/2010 ist das Manuskript von Klaus Werner zu verstehen, das hier kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ausgabe 2010/2 – Fernsehen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.