Ausgabe 2011/3 – Zahlen

6,00 

Kategorie:

Beschreibung

Hinweis: Leseproben sind grün markiert und verlinkt.

NACHRICHTEN

  • Ausstellungen und Veranstaltungen (S. 31)
  • Isabell Koch: Wo Mathe glücklich macht – das Mathematikum in Gießen (S. 32)
  • Benedikt Burkard: Kulturpolitik in der digitalen Gesellschaft (S. 33)
  • Die Beitragsordnung der DGPT (S. 34)
  • Hans Hübner: Slupsk ehrt Heinrich von Stephan (S. 36)
  • Margret Baumann: Zum 100. Geburtstag von Heinz von Foerster (S. 37)
  • Gerhard Weinreich: Jubiläen von September bis November 2011 (S. 38)

MUSEEN

  • MK Berlin, Interview mit Andreas Hahn: Königinnen in Berlin – das große Treffen der Mauritius-Marken (S. 40)
  • Veranstaltungen Berlin (S. 43)
  • MK Frankfurt, Anne Krieger: Do It Yourself – die Mitmach-Revolution (S. 44)
  • Veranstaltungen Frankfurt (S. 46)
  • MK Nürnberg, Thomas Rode: Abgesetzt und abgeschnitten – Ludwig II. (S. 47)
  • Veranstaltungen Nürnberg (S. 49)

REGIONEN

  • Ost, Hans-Jürgen Niehof: Der Postdienst in der DDR (S. 50)
  • Nord, Björn Eggert, Jan Buchhorn: Kleine und große Wirtschaften (S. 55)
  • West, Bettina Oesl: Mathematische Kuriosa – das Arithmeum in Bonn (S. 60)
  • Mitte, Björn Rosenau: 150 Jahre Post in Frankfurt-Bornheim (S. 63)
  • Süd, Hanno Schmidt: Die Hauptwerkstatt für Postkraftwagen in Bamberg (S. 68)
  • Südwest, Margret Baumann: Die Techniksammlung Backnang (S. 73)

REZENSIONEN

Bunte DDR-Briefmarkenwelt, Feldpost – Briefe aus Afghanistan, Gadget – warum die Zukunft uns noch braucht, Gruß aus Lemgo, Geschichte des Militärfunks, Moderne Gestologie, Von Zäsuren und Ereignissen, Zahlen, bitte! (S. 88)

DAS BESONDERE OBJEKT

  • Lioba Nägele: Die Zählerfotografie bei der Post (S. 94)
  • Oliver Götze: „Erfurt“ und „Olympia“ (S. 96)

GEDANKENSPIELE

Wer kennt seinen Namen? (S. 97)

VORSCHAU

Radio (S. 98)

Zusätzliche Information

Gewicht 0.458 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Ausgabe 2011/3 – Zahlen”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.